E-Mail
Anruf
WhatsApp

Lomina Antikörper Schnelltest LgM/LgG (Kolloidales Gold) 2er Packung

Hinweis zum Rückgaberecht

26,06 €*

Inhalt: 2 Stück (13,03 €* / 1 Stück)

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

ACHTUNG: bitte beachten Sie dass das von Ihnen gewählte Produkt einer Einschränkung des Rückgaberechts nach § 312g Abs. 2 Nr. 3 BGB unterliegt. Da es sich bei dem Produkt um ein Medizinprodukt handelt, ist eine Rücknahme aus hygienischen Gründen ausgeschlossen.


Produktnummer: LGC10064

Lomina Antikörper Schnelltest LgM/LgG (Kolloidales Gold) 2er Packung


Mit dem Lomina-Antikörper-Selbsttest können die Verbraucher den Gehalt an
neutralisierenden Antikörpern leicht selbst messen. So können die Verbraucher ihre Werte
überwachen. Apotheker können ihnen mit zusätzlichen Informationen, Erkenntnissen und
Ratschlägen helfen. Im Folgenden finden Sie die 5 häufigsten Fragen von Apothekern
zum Lomina-Antikörper-Selbsttest.

1) Welche Technik verwendet Lomina?

Der IgG-Streifen ist speziell für das S1RBD-Epitop beschichtet und somit für den
Nachweis neutralisierender Antikörper (*) optimiert.
* Wichtige Überlegung:
Das Fehlen einer NAb-Antwort früh nach Ausbruch der Krankheit zeigte die stärkste
Korrelation mit der Sterblichkeit und der verzögerten Viruskontrolle - stärker noch als der
Unterschied im NAb-Titer. Fast alle Patienten entwickeln bis zur vierten Woche der
Infektion NAb, und schwer erkrankte Patienten weisen im Vergleich zu leichten Fällen
höhere, schnellere und stärkere NAb-Titer auf. Krankenhauspatienten weisen höhere
NAb-Titer auf als leicht symptomatische und asymptomatische Patienten, deren Titer in
der Hälfte der Fälle unter der Nachweisgrenze lagen.

2) Wie hängen die Werte des IgG-Indikators mit den Titerwerten zusammen?

Die Geschwindigkeit der imunochromatographischen Reaktion ist abhängig von der
Stärke des Antikörpers. Sie ist ein Vektor der Geschwindigkeit und des Volumens des
Flusses in der Membran unter chemischer Bindung eines Imunokomplexes.
Je schneller die Reaktion ist, desto mehr NAb's sind vorhanden. Der Titer ist eine Einheit
für die Konzentration eines Antikörpers, die durch Ermittlung der höchsten Verdünnung
bestimmt wird, bei der er noch in der Lage ist, eine Agglutination des Antigens zu
verursachen. Einfacher ausgedrückt, handelt es sich um eine Konzentration, die eine
bestimmte Kapazität hat (in unserem Fall die Fähigkeit, das Virus abzutöten). Je höher der
Titer ist, desto stärker ist die Reaktion und damit der Schutz.

3) Warum sind Titerwerte eine gute Interpretationsmöglichkeit?

Der Titer beschreibt eher die Kapazität des Analyten als das Gesamtvolumen.
Ein Patient (A) kann einen hohen Gesamt-IgG-Wert, aber einen niedrigen S1RBD-Wert
haben, während ein anderer Patient (B) einen niedrigen Gesamt-IgG-Wert, aber einen
hohen S1RBD-Wert hat. Der erste (A) ist weniger geschützt als der andere (B).
Wir vergleichen das Testergebnis mit Aktiv-VNT-Tests. Bei diesen Tests wird das
Blutserum auf die folgenden Konzentrationen verdünnt und 48 Stunden lang einem
lebenden Virus ausgesetzt. Nach 48 Stunden wird die Mischung kontrolliert und
ausgewertet, bei welcher Konzentration das Virus abgetötet wurde und bei welcher das
Virus unabhängig von der Anwesenheit von Antikörpern überlebt hat (das Virus gewinnt
und wächst).
Für eine ausreichende Sterblichkeit des Virus ist ein Titer von 10-20 erforderlich, so dass
neutralisierende Antikörper, die diesem Titer entsprechen, normalerweise ausreichend
sind.
Da wir als Referenz einen solchen speziellen "Life-Virus-VNT-Test" verwenden, geben wir
die Ergebnisse in Titern an. Der ELISA-Test wird nicht als Referenz verwendet, da er nur
das Volumen der Antikörper beschreibt, nicht aber ihr Potenzial (Stärke).

4) Können Sie Lomina mit einem Elisa-Test vergleichen?

ELISA ist ein allgemeiner Begriff und es gibt Hunderte von verschiedenen Arten von
ELISA-Tests. Im Allgemeinen messen ELISA-Tests jedoch das Gesamtvolumen von
Antikörpern.
Das Covid-19 IgG besteht beispielsweise nicht nur aus einem Epitop, sondern aus 4
verschiedenen IgG-Epitopen. Üblicherweise werden ELISA-Ergebnisse in BAU oder ul/ml-
Einheiten angegeben, was eine volumetrische Bewertung darstellt.

5) Wie wird der Lomina-Test validiert (welche Impfstoffe und wie wird er durchgeführt)?

Lomina musste einen sehr umfangreichen Validierungsprozess durchlaufen. Der IVD war
Gegenstand von mehr als 15 Studien, an denen mehrere Tausend Menschen
teilgenommen haben.
Jedes produzierte LOT durchläuft eine individuelle Revalidierung sowohl intern als auch
extern am Staatlichen Gesundheitsinstitut in Ostrava. Erst dann wird das jeweilige LOT
auf den Markt gebracht.
Der gleiche Validierungsprozess wurde auch an geimpften Personen durchgeführt.


Anwendung:


Interpretation des Ergebnisses:


Interpretation

Negatives Ergebnis des Antikörpertests:

Wenn der QCC-Kontrollstreifen (Qualitätskontrolle – C) sichtbar ist und die M- und G-Linien sich nicht verfärben, ist die Probe negativ, da keine Antikörper nachgewiesen wurden.  Dieser Test ist nicht für die Früherkennung einer COVID-19- Erkrankung gedacht. Wenn Sie also Symptome einer COVID- 19-Erkrankung haben oder einen Verdacht auf COVID-19 haben und sich in einer infizierten Umgebung aufgehalten haben oder mit einer infizierten Person in Kontakt waren, sollten Sie immer Ihren Arzt über Ihren Zustand und das Verfahren befragen.


Positives Ergebnis des Antikörpertests:

2.1 Wenn der Kontrollstreifen „C“ zusammen mit dem „IgM“- Streifen erscheint, wurde der IgM-Antikörper nachgewiesen und die Probe ist positiv. IgM-Antikörper sind ein Hinweis auf eine akute Reaktion des Immunsystems nach einem unmittelbaren Kontakt mit dem Virus, sie können aber auch durch den Impfstoff ausgelöst werden.

2.2 Wenn der Kontrollstreifen „C“ zusammen mit dem „IgG“- Streifen erscheint, wurde der IgG-Antikörper nachgewiesen und die Probe ist positiv. Je nach Geschwindigkeit der Anzeige des IgG-Streifens kann der Antikörperwert nach einer Infektion oder nach einer Impfung orientierungsmäßig bestimmt werden. Das Vorhandensein von IgG-Antikörpern im Körper ist wünschenswert, um den Schutz gegen COVID-19 zu erhöhen.

2.3 Erscheint der Kontrollstreifen „C“ zusammen mit den Streifen „IgG“ und „IgM“, wurden sowohl IgG- als auch IgM-Antikörper nachgewiesen, und die Probe ist positiv für beide Arten von Antikörpern.


Ungültiges Ergebnis:


Wenn der Kontrollstreifen „C“ nicht erscheint, ist der Test in jedem Fall ungültig und muss wiederholt werden! Dies kann durch eine lange Verzögerung des Tests, eine Verunreinigung des Reagenzes, eine thermische Entwertung des Tests usw. verursacht werden.


0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.